Kuchenspenden willkommen

Bildergebnis für kuchenbuffetFür die Kaffeetafel am Nachmittag sind uns Kuchen- und Tortenspenden herzlich willkommen.

Wer das Mühlenfest mit einer Kuchenspende unterstützen will oder aktiv mithelfen will, melde sich bitte bei Viola Heinicke, Tel. 0 35 33/53 28.

Weiterlesen …

Kreativmarkt: Immer auf der Suche nach etwas Neuem

files/gallery_creator_albums/kreativmarkt-2013/DSCN2072.JPG

Nun schon zum 9. Mal lädt der Kulturverein Plessa e.V. zum Kunst- und Kreativmarkt ein, und zwar für Samstag, den 04. November 2017. Hobby- und Freizeitkünstler werden dann wieder selbst erschaffene Kunstwerke vorstellen und laden zu Mitmachaktionen und Workshops ein.

Wie schon in den vergangenen Jahren werden im gesamten Kulturhaus Sterne, Räuchermännchen, Weihnachtsbäume aus Holz, Keramik, Wolle, Glas und Papier, Glasperlen, Häkelketten, Patchworkarbeiten und vieles andere mehr zu sehen sein. Viele Kunsthandwerker ...

Weiterlesen …

Wendische Schandschnauze und Hochzeitstraditionen

files/kulturverein_plessa/Inhaltsgrafiken/allgemein/aktuelles/19. Muehlenfest 2017/DSCN5274.JPGfiles/kulturverein_plessa/Inhaltsgrafiken/allgemein/aktuelles/19. Muehlenfest 2017/DSCN5328.JPG files/kulturverein_plessa/Inhaltsgrafiken/allgemein/aktuelles/19. Muehlenfest 2017/DSCN5362.JPG

 

 

 

 

 

 

Pünktlich zum Mühlenfest fing es an zu regnen. Die Kleintierzüchter hatten ihre Hähne zum Wettkrähen noch auf der Bühne stehen, aber zur Preisverleihung zogen dann Wettkampfrichter und Publikum und mit ihnen das gesamte Mühlenfest in die Halle um. Die Blechbläserklasse der Lindenschule, unterstützt von Mitgliedern des Bergarbeiterorchesters, bot gleich zu Beginn ein tolles Programm und Eltern wie Großeltern klatschten begeistert Beifall. Christine Alkier mit ihrem „wendischen Schandmaul“ und Lothar Thieme als „Walter“ weiten zum Vergnügen der Besucher mit „Blessisch for Dich“ in Plessaer Mundart ein. Später

Weiterlesen …

19. Mühlenfest in Plessa

files/kulturverein_plessa/Inhaltsgrafiken/allgemein/aktuelles/DSCN4483.JPG

files/kulturverein_plessa/Inhaltsgrafiken/allgemein/aktuelles/EroeffnungNatsumiTaikoTrommlerBla16H.jpg

files/kulturverein_plessa/Inhaltsgrafiken/allgemein/aktuelles/DSCN3726.JPG

 

Japanisches Trommelfeuer, Alte Hochzeitsbräuche und seltsame Experimente

Pfingstsonntag lädt der Kulturverein Plessa e.V. nun schon traditionell zum 19. Mal zum Mühlenfest an die historische Elstermühle ein. Den ganzen Tag über erwartet die Gäste wieder ein bunt gemischtes Programm aus Handwerk, Tradition und Unterhaltung.

Bei einem Hähnewettkrähen zeigen die Plessaer Kleintierzüchter ihre schönsten Tiere und eröffnen damit das Mühlenfest. Gleich „nebenan“ zeigt die Hörnchenzuchtfarm Richter niedliche kleine Nager, nämlich Streifenhörnchen, denen man wegen ihres geschäftigen Treibens immer wieder zusehen kann. Schäfer Matthias Möckel aus Hohenleipisch, der mit seinen Heidschnucken für die Landschaftspflege im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft sorgt, wird einige seiner Schafe ausstellen.  Das Jugendblasorchester...

Weiterlesen …

19. Mühlenfest 2017

 

files/kulturverein_plessa/Inhaltsgrafiken/Zufallsbilder rechte Spalte/Muehlenfest 2017/Plessaer Originale.jpgfiles/kulturverein_plessa/Inhaltsgrafiken/Zufallsbilder rechte Spalte/Muehlenfest 2017/Waschweiber Veit Roessler.jpg

Narrateaus Rumpelkammer, Natsumi Taiko und wendische Hochzeitsbräuche

Auch in diesem Jahr lädt der Kulturverein Plessa e.V. Pfingstsonntag wieder zum Mühlenfest an der Elstermühle ein. Die neuen Eigentümer der Elstermühle haben den Weg für das Mühlenfest frei gemacht und so werden auch in diesem Jahr wieder Handwerkliche Traditionen, Kunsthandwerk und regionale Produkte zu sehen sein. Das Programm steht und Kinder wie Erwachsene können auf ein unterhaltsames Rahmenprogramm gespannt sein.

Weiterlesen …

Von Socken, Puppen und Unikaten aus dem Töpferofen

files/gallery_creator_albums/kreativmarkt/DSCN4868.JPGfiles/gallery_creator_albums/kreativmarkt/DSCN4860.JPGfiles/gallery_creator_albums/kreativmarkt/Ulrike_Broschell_zeigt,_wie_eine_Waldorfpuppe_entsteht.JPGHandgemachtes war Trumpf

Der  Kreativmarkt im Kulturhaus in Plessa war wieder ein kunterbunter Basar für Kunstvolles und Originelles und lockte am vergangenen Wochenende  viele Besucher an. Die Hobbykünstler und Freizeithandwerker präsentierten ihre selbstgefertigten Kostbarkeiten und geizten nicht mit neuen Ideen.

Viel Fingerspitzengefühl und Geduld braucht Ulrike Broschell für ihr Hobby. Ausschließlich aus Naturmaterialien fertigt sie zauberhafte Stoffpuppen, die alle in liebevoller Handarbeit entstanden sind. Als Puppenmacherin entwirft und näht sie jede Puppe von Kopf bis Fuß selbst und fertigt auch das passende Puppenzubehör an. „Jedes Puppenkind ist ein Unikat und nur einmal erhältlich“, sagt Ulrike Broschell.

Selbstgestaltete Grußkarten in vielen Variationen zierten den Stand von Sigird Voigt...

Weiterlesen …

Hauptsache handgemacht - Kunst- und Kreativmarkt lädt ins Kulturhaus Plessa ein

files/gallery_creator_albums/kreativmarkt/Ines_Werth_zeigt,_wie_man_anspruchsvolle_Schmuckstuecke_selber_herstellen_kann.jpgKunstvolles und Originelles lässt Herzen höher schlagen.

Das Kulturhaus Plessa ist am Samstag, dem 05. November, wieder Kulisse und Treffpunkt für einen Markt von ausschließlich handgefertigten Kreationen. Rund 50 Künstler und Kunsthandwerker haben genäht, gestrickt, gefilzt, gewebt, und Papier, Holz, Beton und Metall verarbeitet. Nun zeigen sie die Ergebnisse ihrer Arbeit: Kunstwerke, hochwertige Unikate, nicht Alltägliches und Schönes von Patchwork und Textilem über Schmuck, Kunstobjekten aus Ton, Glas und Keramik, Holz und Malerei. Die Besucher können selbst kreativ werden und...

Weiterlesen …

18. Mühlenfest - Gute Laune und ein tolles Programm trotzten dem Regenwetter

files/gallery_creator_albums/muehlenfest-2016/P1040568.JPG

files/gallery_creator_albums/muehlenfest-2016/DSCN4444.JPG

files/gallery_creator_albums/muehlenfest-2016/DSCN4392.JPGPünktlich zum Beginn des Mühlenfestes kam der angekündigte Regen – und dann in regelmäßigen Abständen immer wieder. „Das war die richtige Entscheidung“ sagt Claudia Drews vom Kulturverein Plessa. „Alle Wetterberichte hatten Regenschauer für heute angesagt, und deshalb haben wir gemeinsam entschieden, mit „Sack und Pack“ in die leerstehende Scheune auf dem Mühlengelände umzuziehen. Und alle hat es gefreut. Die Kunsthandwerker saßen im Trockenen. Das Blasorchester...

Weiterlesen …

18. Mühlenfest

Von Tuba bis Querflöte, von Elastikschlüpfern, Perlonunterröcken und rattenscharfen Solos

files/gallery_creator_albums/muehlenfest-2016/DSC_0281.JPGfiles/gallery_creator_albums/muehlenfest-2016/DSCN1173.JPG

files/gallery_creator_albums/muehlenfest-2016/Cornelia_Fritzsche.jpgPfingstsonntag lädt der Kulturverein Plessa e.V. nun schon traditionell zum 18. Mal zum Mühlenfest an die historische Elstermühle ein. Den ganzen Tag über erwartet die Gäste wieder ein bunt gemischtes Programm aus Handwerk, Tradition und Unterhaltung.

Bei einem Hähnewettkrähen zeigen die Plessaer Kleintierzüchter ihre schönsten Tiere und eröffnen damit das Mühlenfest. Gleich „nebenan“ wird die Hörnchenzuchtfarm Richter mit ihren Streifenhörnchen ...

Weiterlesen …

18. Mühlenfest lädt ein

Reinmar der Riese, Jaqueline und Chantall und Knitterfreies noch nach Jahrzehnten

files/gallery_creator_albums/muehlenfest-2015/DSCN3707.JPG files/gallery_creator_albums/muehlenfest-2015/DSCN3726.JPG files/gallery_creator_albums/muehlenfest-2015/DSCN3755.JPGAuch in diesem Jahr lädt der Kulturverein Plessa e.V. Pfingstsonntag wieder zum Mühlenfest an der Elstermühle ein. Handwerkliche Traditionen, Kunsthandwerk und regionale Produkte werden wie in den Vorjahren wieder im Vordergrund stehen. Das Programm steht und Kinder wie Erwachsene können auf ein unterhaltsames Rahmenprogramm gespannt sein.

Weiterlesen …

Die Kreativen brauchen immer mehr Platz

files/gallery_creator_albums/kunst-und-kreativmarkt-2015/Logo_Lausitzer_Rundschau_Kopie.jpg vom 10.11.2015

Plessaer Kulturhaus platzt beim 7. Kunstmarkt aus allen Nähten / Schon erste Anmeldungen für 2016

files/gallery_creator_albums/kunst-und-kreativmarkt-2015/3541369_1_6KunstKreativmarktPl1115Kulturhaus_20L.jpg

 

Dicht umlagert: der Schmuck-Bastelstand von Ines Werth (r.) aus Plessa. Sie ist von Anfang an beim Kreativmarkt dabei. Um den weichen Ton zu pressen, wird eine umfunktionierte Nudelmaschine genutzt. Auch an dem Backofen, in dem die Schmuckkeramik 30 Minuten lang bei 130 Grad in beständige Keramik gebrannt wird, waren einige Modifizierungen zu erkennen. Foto: Veit Rösler/vrs1

Plessa Was passiert, wenn aus Leidenschaft für ein Hobby professionelle Qualität entsteht, hat der mittlerweile 7. Kunst- und Kreativmarkt im Kulturhaus in Plessa gezeigt. Acht Künstler und 32 Kunsthandwerker aus dem Süden Brandenburgs und Nordsachsen hatten hier mit temporären Vorführungen ihre Zelte aufgeschlagen. Außerdem gab es Workshops.

Weiterlesen …

Kunst Hand Werk - Kulturverein Plessa lädt zum Kunst- und Kreativmarkt in das Kulturhaus ein

Wahre Fundgrube für alle kreativ-künstlerisch Interessierte

files/gallery_creator_albums/kreativmarkt-2014/030.JPGfiles/gallery_creator_albums/kreativmarkt-2012/alb12_img164.jpg files/gallery_creator_albums/kreativmarkt-2013/IMG_0976.JPGNun schon zum siebten Mal lädt der Kulturverein Plessa e.V. zum Kunst- und Kreativmarkt ein, und zwar für Samstag, den 07. November. Holz- und Glasarbeiten, Kreationen aus Papier und Ton, Fingerpuppen und Portraits sind nur einige Beispiele aus dem Angebot der zahlreichen Künstler und Hobbykunsthandwerker, die ihre  selbst erschaffenen Kunstwerke vorstellen werden und zu Mitmachaktionen und Workshops einladen. Direkt vor Ort

Weiterlesen …

17. Mühlenfest lockte zahlreiche Besucher

files/gallery_creator_albums/muehlenfest-2015/DSCN3640.JPGfiles/gallery_creator_albums/muehlenfest-2015/DSCN3657.JPGfiles/gallery_creator_albums/muehlenfest-2015/DSCN3701.JPGfiles/gallery_creator_albums/muehlenfest-2015/DSCN3726.JPGfiles/gallery_creator_albums/muehlenfest-2015/DSCN3746.JPGfiles/gallery_creator_albums/muehlenfest-2015/DSCN3755.JPGHaushaltshelfer und Bogenschützen, Fjordpferde und Hähnewettkrähen. Celtic Music absoluter Höhepunkt

Das 17. Mühlenfest lockte auch in diesem Jahr bei schönstem Sonnenschein wieder viele, viele Besucher an die Elstermühle. Der Kulturverein Plessa e.V. hatte auch in diesem Jahr wieder für ein ansprechendes Programm gesorgt und präsentierte neben einem bunten Rahmenprogramm zahlreiche Kunsthandwerker aus der Region. „Aus dem weiten Umkreis

Weiterlesen …

17. Mühlenfest

Zauberei und Akrobatik, Celtic Music, Mühlenmugger und Blasmusik vom Feinsten

files/gallery_creator_albums/muehlenfest-2015/DSCN2331_0002.JPG files/gallery_creator_albums/muehlenfest-2015/Die_Grenzlaender_2010_016.JPGfiles/gallery_creator_albums/id-17-muehlenfest-2013/DSCN1290.JPG files/gallery_creator_albums/id-17-muehlenfest-2013/DSCN1173_0002.JPG files/gallery_creator_albums/muehlenfest-2015/Foto_AnamcorA.jpg files/gallery_creator_albums/id-16-muehlenfest-2014/DSCN2396.JPG

Schon zum 17. Mal lädt der Kulturverein Plessa e.V. Pfingstsonntag zum Mühlenfest an der Elstermühle ein. Neben einem bunten Rahmenprogramm zeigen wir wieder handwerkliche Traditionen, Kunsthandwerk und regionale Produkte.

Ihre schönsten Tiere haben die ...

Weiterlesen …

17. Mühlenfest in Plessa

Gaukler, Didgeridoo und Haushaltshelfer vergangener Zeiten

files/gallery_creator_albums/id-16-muehlenfest-2014/DSCN2388.JPG files/gallery_creator_albums/id-16-muehlenfest-2014/DSCN2389.JPG files/gallery_creator_albums/id-16-muehlenfest-2014/DSCN2396.JPG

 

 

 

 

 

Auch in diesem Jahr lädt der Kulturverein Plessa e.V. Pfingstsonntag wieder zum Mühlenfest an der Elstermühle ein. Handwerkliche Traditionen, Kunsthandwerk und regionale Produkte werden wie in den Vorjahren wieder im Vordergrund stehen. Das Programm steht und Kinder wie Erwachsene können auf ein unterhaltsames Rahmenprogramm gespannt sein.

 

Weiterlesen …

AnamcorA - Celtic Electric

Mystisch, eigenwillig, emotional und unverblühmt

files/gallery_creator_albums/muehlenfest-2015/Foto_AnamcorA.jpg 

Zum Mühlenfest in Plessa präsentiert AnamcorA mit alten traditionellen Instrumenten wie Dudelsack, Bodhrán und Percussion Celtic Music. Erleben Sie den ...

Weiterlesen …

"Wir haben Nerv der Leute getroffen" (Kopie)

6. Kreativmarkt lässt das riesige Kulturhaus Plessa viel zu klein erscheinen

Ein riesigfiles/gallery_creator_albums/kreativmarkt-2014/Rolf_Schobert_c._Veit_Roesler.jpges Plessaer Kulturhaus, doch der Platz reicht nicht aus! Unterer Saal, der große Saal sowieso, die Eingangshalle, die Gaststube, das obere Foyer und sogar Teile der Treppen sind am Wochenende mit Ständen besetzt gewesen, dicht umringt von Besuchern. Der Kreativmarkt entpuppte sich als Magnet.

Am Stand von Rolf Schobert aus Hirschfeld wurden vor den Augen der Besucher Weihnachtsmotive gebastelt. Foto: Veit Rösler/vrs1

Weiterlesen …

Beim Kreativmarkt ist Kulturhaus rappelvoll (Kopie)

Dichtes Gedränge an den 27 Ständen in Plessa / Veranstalter auf der Suche nach weiteren Platz für Aussteller

files/gallery_creator_albums/kreativmarkt-2013/Kreativmarkt_2013_12.jpgfiles/gallery_creator_albums/kreativmarkt-2013/Kreativmarkt_2013_14.jpgAndrang beim Kreativmarkt in Plessa: am Stand von Silke Unger aus Schweinitz, die Kerzenziehen anbietet, ebenso wie bei Alfred Dathe vom Kreativzentrum Riesa (r.). Foto: vrs1

Zum 15. Das Plessaer Kulturhaus mit seinen riesigen Dimensionen bereitet Kommune und Kulturverein Sorgen, allein aufgrund seiner Größe. Doch am Wochenende wäre es beim Kreativmarkt fast aus allen Nähten geplatzt. An den insgesamt 27 Ständen herrschte dichtes Gedränge.

Weiterlesen …

6. Kunst- und Kreativmarkt lädt ein

Wahre Fundgrube für alle kreativ-künstlerisch Interessierte

files/gallery_creator_albums/kreativmarkt-2012/alb12_img167.jpg

Nun schon zum sechsten Mal lädt der Kulturverein Plessa e.V. zum Kunst- und Kreativmarkt ein, und zwar für Samstag, den 01. November. Hobby- und Freizeitkünstler werden selbst erschaffene Kunstwerke vorstellen und laden zu Mitmachaktionen und Workshops ein. Direkt vor Ort führen zahlreiche Kunsthandwerker vor, wie ihr Werk entstanden ist.

Weiterlesen …

Musik für den Kulturhaus-Erhalt

Mehr als 400 Gäste bei Grundton-D-Konzert in Plessa / Akustik gelobt

files/gallery_creator_albums/konzert-31082014/Konzert_31.08.2014.jpg

 

 

Das Lucerne Festival Orchestra Brass musizierte unter Leitung des Belgiers Steven Verhaert. Foto: Veit Rösler/vrs1

 

Plessa Was für ein schöner Erfolg: Mehr als 400 Zuhörer haben am Sonntagabend das Grundton-D-Konzert im Kulturhaus Plessa genossen. Und damit erlebt, mit welcher Freude Musiker und Technikcrew bei der Sache waren.

 

Weiterlesen …

Kulturhaus Plessa im Rampenlicht

Grundton D-Konzert und Sonder-Poststempel für Erhalt der Kulturstätte

files/gallery_creator_albums/id-2014-veranstaltungen/LucerneFestivalOrchestraBrass2_copyright_GeorgAnderhub_Lucerne_Festival.jpgPlessa Der Kulturverein Plessa nutzt alle Kontakte und Wege, um beim Erhalt des Kulturhauses weiter zu kommen. Der Modernisierungsaufwand ist enorm. Nachdem Startrompeter Prof. Ludwig Güttler schon mehrfach im Kulturhaus musizierte und Tatort-Kommissar Axel Prahl zu den Paten zählt, setzt sich nun Grundton D, eine Konzertreihe der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und des Deutschlandfunkes, für das Haus ein. Als Bonbon gibt es vom Konzert einen Sonderpoststempel.

 

Weiterlesen …

So heiß war es zum Mühlenfest noch nie

files/gallery_creator_albums/id-16-muehlenfest-2014/DSCN2322.JPGfiles/gallery_creator_albums/id-16-muehlenfest-2014/DSCN2331.JPG

Bei strahlend blauem Himmel zeigte sich das 16. Mühlenfest von seiner besten Seite. Mit einem Hähnewettkrähen gleich zu Beginn präsentierten die Kleintierzüchter eine halbe Stunde lang, wer es am besten konnte. Amtsdirektor Manfred Drews und Landrat

Weiterlesen …

Beim Kreativmarkt ist Kulturhaus rappelvoll

Dichtes Gedränge an den 27 Ständen in Plessa / Veranstalter auf der Suche nach weiteren Platz für Aussteller

files/gallery_creator_albums/kreativmarkt-2013/Kreativmarkt_2013_12.jpgfiles/gallery_creator_albums/kreativmarkt-2013/Kreativmarkt_2013_14.jpgAndrang beim Kreativmarkt in Plessa: am Stand von Silke Unger aus Schweinitz, die Kerzenziehen anbietet, ebenso wie bei Alfred Dathe vom Kreativzentrum Riesa (r.). Foto: vrs1

Zum 15. Das Plessaer Kulturhaus mit seinen riesigen Dimensionen bereitet Kommune und Kulturverein Sorgen, allein aufgrund seiner Größe. Doch am Wochenende wäre es beim Kreativmarkt fast aus allen Nähten geplatzt. An den insgesamt 27 Ständen herrschte dichtes Gedränge.

Weiterlesen …

Schönes Wetter und ein buntes Programm ließen das 15. Mühlenfest zum gelungenen Ereignis werden

Mit viel Liebe zum Detail präsentierten sich die Mitwirkenden

files/gallery_creator_albums/id-17-muehlenfest-2013/DSCN1290.JPGfiles/gallery_creator_albums/id-17-muehlenfest-2013/DSCN1295.JPGfiles/gallery_creator_albums/muehlenfest-2013/DSCN1103.JPGZum 15. Mühlenfest am Pfingstsonntag kamen bei schönstem Pfingstwetter wieder zahlreiche Besucher aus nah und fern. Der Kulturverein Plessa e.V. hatte auch in diesem Jahr wieder für ein ansprechendes Programm gesorgt und präsentierte neben einem bunten Rahmenprogramm zahlreiche Kunsthandwerker aus der Region.

Weiterlesen …

Löscheinsatz an der Elstermühle

Erweitertes Programm in Plessa kommt bei den zahlreichen Besuchern sehr gut an

Mehr geht nicht. Da waren sich Organisatoren und Besucher am Sonntagnachmittag beim 15. Mühlenfest an der Elstermühle in Plessa einig. Bei herrlichem Pfingstwetter haben die Plessaer und ihre zahlreichen Gäste ein bestens besuchtes kleines Jubiläum gefeiert – mit bewährten Programmbausteinen, aber auch mit neuen Ideen.

Weiterlesen …

Witziges für Kind und Kegel bei gar nicht ernster Musik

files/kulturverein_plessa/Inhaltsgrafiken/allgemein/logolausitzerrundschau.jpg vom 09.05.2012

Familienkonzert mit dem Brandenburgischen Staatsorchester in Plessa verbreitete viel Spaß und machte Lust auf mehr / Erfolg für Kulturverein

Plessa Der Kulturverein Plessa hat es mit Unterstützung der Kreissparkasse Elbe-Elster geschafft, das Brandenburgische Staatsorchester zu einem ganz besonderen Konzert ins Kulturhaus des Ortes zu locken. Das Familienkonzert machte Kindern und Erwachsenen Lust auf große Orchestermusik.
Spaß und Unterhaltung ...

Weiterlesen …

Zeitreise durch 50 Jahre Kulturhaus Plessa

files/kulturverein_plessa/Inhaltsgrafiken/allgemein/logolausitzerrundschau.jpg

Der Jugend eine Bühne geboten / Ein ganzer Tag Kultur

Einen ganzen Tag Kultur auf der Kulturhausbühne, einen ganzen Tag bunte Programmpunkte von hauptsächlich Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche, das hat es am Wochenende in und um das Plessaer Kulturhaus gegeben.
In 14 Stunden haben sich fünf Monate ehrenamtlicher Vorbereitungsarbeit entladen. Mehrere hundert Akteure ...

Weiterlesen …

Mit Farbe der Liebsten die Jugend erhalten

Vom 55 Jahre alten Bild zu neustem Weihnachtsschmuck / 12 Künstler, 24 Kunsthandwerker beim Kreativmarkt

Leidenschaft kennt keine Grenzen! Das hat am Samstag ein großer Kreativmarkt im Kulturhaus in Plessa verdeutlicht. Mehrere Etagen waren bevölkert mit von ihrer Arbeit begeisterten Hobby-Künstlern sowie regelrecht kauf- und bastelwütigen Kunden.

Weiterlesen …

Turnen mit Philipp Boy und jede Menge Musik

files/kulturverein_plessa/Inhaltsgrafiken/allgemein/logolausitzerrundschau.jpg vom 24.04.2012

Kulturverein Plessa bietet der Jugend am 12. Mai im Kulturhaus bei viel Abwechslung eine Bühne

Plessa Vorführungen der Jugendfeuerwehr und kicken mit Energie-Profi Daniel Ziebig. Musik vom Bergarbeiter-Blasorchester und Poesie-Pop von Ruben Wittchow.
Unter dem Motto "Der Jugend eine Bühne bieten!" organisiert der Kulturverein Plessa gemeinsam mit dem Finanzexperten Peter Liebig für den 12. Mai einen kurzweiligen Tag für Kinder und Jugendliche.
"Wir haben versucht, einen schönen Querschnitt von Tanz über Sport bis zu Musik anzubieten", sagt Vereinsvorsitzender Bernd Kadur. Die Angebote sollen ...

Weiterlesen …

Machbarkeitsstudie Unser Lausitzer Haus hat Zukunft? vorgestellt

Am 18. November 2011 wurde im Großen Saal des Kulturhauses Plessa die Machbarkeitsstudie "Unser Lausitzer Haus hat Zukunft?" vorgestellt.

Das Gutachten analysiert die Wechselwirkungen zwischen der Entwicklung der Regionalwirtschaft, insbesondere der Tourismus- sowie der Kultur- & Kreativwirtschaft, und den Zukunftperspektiven des Kulturhauses Plessa als tatsächliches Haus und darüber

Weiterlesen …