Holz, Keramik, Wolle, Glas und Papier - Kulturverein lädt zum Kunst- und Kreativmarkt in Plessa ein

Erste Veranstaltung unter neuem Dach im teilsanierten Kulturhaus

Alle Planer, Baufirmen und Handwerker haben sich sehr viel Mühe gegeben, um die Teilsanierung des Kulturhauses in Plessa termingerecht fertig zu stellen, und so kann der Kulturverein Plessa e.V. nun schon zum neunten Mal zum Kunst- und Kreativmarkt einladen, und zwar für Samstag, den 04. November 2017. Hobby- und Freizeitkünstler werden dann wieder selbst erschaffene Kunstwerke vorstellen und laden zu Mitmachaktionen und Workshops ein.

Der Andrang derjenigen, die mitmachen wollten, war schon lange vorher so groß, daß die Stellplätze schnell vergeben waren. Manch einer hatte sich schon zum letzten Kreativmarkt angemeldet, um tatsächlich mit dabei sein zu können. Die Kunst- und Hobbyhandwerker haben sich wieder viel einfallen lassen und auch manch Neues ist mit dabei. So werden im gesamten Kulturhaus Sterne, Räuchermännchen, Weihnachtsbäume aus Holz und Unikate aus Keramik, Wolle, Glas und Papier, Glasperlen, Häkelketten, Patchworkarbeiten und vieles andere mehr zu sehen sein. Viele Kunsthandwerker laden ein, selbst Hand anzulegen und sich an Holz, Ton, Papier und Keramik, Acrylfarben oder Enkaustik  auszuprobieren. An einem Stand können Kinder, Jugendliche und Erwachsene selbstgefertigte Denk- und Geschicklichkeitsspiele ausprobieren, An einem anderen werden weihnachtliche Windlichter gebastelt, Schmuck aus Fimo hergestellt oder Arbeiten mit der Säge vorgestellt.

Wer Interesse hat, sich selbst im nächsten Jahr als Aussteller/-in auf dem Plessaer Kreativmarkt zu versuchen und seine Arbeiten zu präsentieren oder zum Kauf anzubieten, melde sich gerne unter 0 35 33/51 10 43 (Claudia Drews) oder nutzt die Zettelbox, die zum Kreativmarkt dafür aufgestellt wird.

Samstag, 04.November 2017, 10.00 – 18.00 Uhr, Kulturhaus Plessa, Platz des Friedens.

 

Zurück